Chroma Lab – Hypnotisierende VR-Erfahrungen

Erinnert ihr euch noch an SandyStation? Es handelt sich dabei um einen AR-Sandkasten, welcher verschiedene Landschaften auf der Erde symbolisieren kann. Mithilfe des Sands kann man sich verschiedene Landschaftsbilder auf der Sandfläche erschaffen. Das auch in Virtual Reality kreative Interaktionen mit der virtuellen Welt entstehen können, zeigt eine Simulation welche auf Reddit erschienen ist.

Sandystation zeigt, was mit einer Tiefenkamera, einer Sandbox und einem Beamer möglich ist: Innehalb der Sandkiste kann über die Kamera das Oberflächenrelief der Sandberge erfasst werden und mit ihnen interagiert werden. Gibt es eine derartige Interaktion auch für den VR-bereich? Eine Simualtion die mit beeindruckenden Farben aufwartet erschien vor ein paar Tagen auf Reddit. Der User „set 111“ hat sie erstellt und Chroma Lab genannt. Innerhalb der Simulation sieht man so etwas ähnliches wie die Sandbox bei Sandy Station. Chroma Lab wird deswegen als interaktives Partikel-Sandbox-Game bezeichnet. Innerhalb der Simulation sieht man über 100 000 Parikel welche in 180 Hz VR simuliert werden. Der User benutzt dabei VR-Controller und erschafft eigene Bilder und Farbkombinationen Der User hat dafür einen eigenen Grafikprozessor gebaut, welcher auf Virtual Reality ausgerichtet ist. Dabei behauptet der Entwickler, dass das Spiel keine besondere Rendering-Technologie benötigt und auf jeglicher VR-Ready GPU läuft, wie etwa AMD oder NVIDIA. Laut Set111 gibt es keine Limits bei der Zahl der zu sehenden Partikel, welche alle auf Bais der GPU laufen. Der eigentliche Prozessor habe keine großen Aufgaben.Diese sehr bunten Bilder zeigen in jedem Fall: Virtual Reality bedeutet Interaktivität. Gleichzeitig sprengt VR die Grenzen der physikalischen Gesetze. Es können somit Grenzen übertreten werden, die in der „wahren“ Welt herrschen.

Die Simulation will der User in einigen Monaten kostenlos auf den Markt bringen und des Weiteren vielleicht kostenpflichtige Add Ons anbieten. Wir sind gespannt ob dieses Selfmade Projekt noch mehr Aufmerksamkeit bekommen wird.

Quelle des Bildes: gfycat.com/LeadingSnoopyGnat

Author: Augment3D

Ähnliche Beiträge