News von 8i: Neue AR App + finanzielle Unterstützung

Schon das letzte mal , als es um das US-Startup 8i ging, ging es um eine große Summe an Investitionen die in das Projekt gesteckt wurden. Dies ist auch in diesem Artikel das Thema. Gleichzeitig gibt es eine neue App bzw. ein Holo-Video. Benötigt wird dabei ein Smartphone mit Project Tango.

Es haben sich wieder Investoren gefunden, die in 8i investieren wollten. Bereits Ende 2015 hatten wir in einem Bericht über einen Geldsegen von 13 Millione US-Dollar berichtet. Jetzt scheint das Unternehmen schon bei 27 Millione US-Dollar Unterstützung zu sein. Waren es damals noch Unterstützer wie Samsung Ventures oder auch Dolby Family Ventures, befinden sich nun Unternehmen wie Baidu, Verizon und Time Warner unter den Geldgebern. Der Grund für den Geldsegen könnte die neue App sein, die 81 entwickelt hat.

Mithilfe von Googles Technologie Tango und den volumetrischen Videoaufzeichnungen die durch 8i gestellt werden , kann Virtual Reality besonders greifbar werden. Bei 8i handelt es sich so geesehen um eine spezielle Software, mit der Menschen mit unterschiedlichen Kameras aus verschiedenen Blickwinkeln gefilmt werden. Die Videoaufzeichnungen können Hologramme in ihrere realen Umewlt platziert werden. Es gibt hierbei Parallelen zu Microsofts App welche Actiongram heißt. Dieses Verfahren lässt sich natürlich am Besten zeigen, wenn eine Virtual oder Augemnted Brille mit im Spiel ist.

Diese Form der Augmented Reality wird mit sicherheit noch von größereren Firmen wie Google oder Facebook Aufmerksamkeit erregen.

Quelle des Bildes: 8i.com

Author: Augment3D

Ähnliche Beiträge