Virtual Reality live erleben: Virtuis in Nürnberg

Die Firma Virtuis hat sich auf VR Lösungen im B2B und B2C Bereich spezialisiert, inklusive einer eigenen Entwicklerfirma mit Schwerpunkt auf Games & Applications. Am 07. September  2016 hat sich Virtuis dann entschlossen eine Virtual Reality Arcade in Nürnberg zu eröffnen.

Mit der HTC VIVE und entsprechenden Controllern lässt sich auch hier ein tolles Spielerleben kreieren. Zusätzlich haben die Besitzer die erste Omni Treadmill in Betrieb genommen. Dies sorgt besonders bei Fans von Shooter Games für intensiveren Spielspaß.

Die Spieler können zwischen fünf selbstentwickelten Welten wählen. Auch ist ein selbstentwickeltes Multiplayerspiel in Arbeit.

Im neuen Store werden dann neben Eigenproduktionen weiterhin Steam-Titel angeboten werden. Der Kampf mit Lichtschwertern, ein Flug mit dem Raumschiff oder einfach nur mal Stöckchen werfen mit einem Hund: es ist für jeden was dabei.

Die Macher setzen dabei auf große Motionspaces: bis zu 40 qm pro Spielfläche. Insgesamt stehen zwei Räume zur Verfügung. Es gibt aber kein VR-Setup im Sinne von z.B. the Void.

Die Preise starten bei rund 15€ für 20 Minuten.

Nach einer 4 wöchigen Testphase hat die VR Arcade im Dezember wieder ihre Tore geöffnet. Die neue Website steht dazu auch schon in den Startlöchern: http://www.virtuis.de/site/view/arcade

Wer die VR-Welt in Nürnberg mal ausprobieren möchte, wird um Voranmeldung gebeten. Einfach eine Mail schreiben an: reservierung@virtuis.de.

Im Moment funktionieren die Spiele noch kabelgestützt, die Entwickler experimentieren aber bereits mit selbstentwickelter Backpack Lösung.

In diesem Bereich kommt aber schnell die rechtliche Frage auf, in wie weit es sicher ist, Menschen ohne Sicht mit einem theoretisch fehleranfälligen technischen Gerät auf einer nicht genau abgegrenzten Spielfläche frei agieren zu lassen.

Hier bekommt ihr einen Eindruck von der Omni Treadmill:

Quelle des Bildes: http://www.roadtovr.com/wp-content/uploads/2013/06/virtuix-omni-kickstarter1.jpg

Author: Augment3D

Ähnliche Beiträge