Samsung Gear Fit 2 – die innovative Erweiterung

Samsung hat seine Wearable-Palette erweitert. Herz des Sortiments wird die Samsung Gear Fit 2. Hierbei handelt es sich nicht nur um einen reinen Fitnesstracker, sondern um eine Smartwatch. Besonderer Pluspunkt stellt das nun größere Display da.

Das Display beträgt nun 1,5 Zoll. Die Auflösung der Gear Fit 2 liegt hingegen bei 432×216 Pixeln. Die Bedienung des Geräts erfolgt derweil über den Touchscreen. Gleichzeitig gibt es seitlich auch zwei Buttons, mit denen die Smartwatch gesteuert werden kann. So können mit dem Gerät auch Nachrichten eingesehen und beantwortet werden. Besonders interessant ist auch der integrierte Musikplayer, der dafür sorgt, dass man zum Musikhören keineswegs einen externen Player oder das Smartphone benötigt. Integrierte GPS- und Pulssensoren sollen für die Erfassung sportlicher Aktivitäten sorgen. Man muss bei diesem Tracking nicht mehr die Aktivität einstellen, sondern das Gerät erkennt ob beispielsweise gelaufen, geschwommen oder gewalkt wird.  Fast schon unnötig zu erwähnen, dass die Smartwatch auch wasserdicht ist. Die Smartwatch beinhaltet insgesamt 2 GByte internen Speicher sowie eine 512 Megabyte RAM. Als Betriebssystem kommt Tizen 2.3 zum Einsatz.

Die Smartwatch kann man für ca. 200 Euro erwerben. Insgesamt wirkt das Angebot mit dieser Smartwatch recht ansprechend, wobei man mit 2GB Speicher wohl mit der Musikauswahl sparsam sein muss.

Des Weiteren soll es mit den Gear IconX auch In-Ear-Headsets geben, die ebenfalls eine Tracking-Funktion übernehmen werden. Gearbeitet wird hierbei mit Sprach-Guide und Wischbewegungen. Ebenfalls vorhanden ist eine interner Speicher und eine Bluetooth-Verbindung. Es können bis zu 1000 Musiktitel erfasst und abgespielt werden. Im Gegensatz zur Gear Fit 2 erscheinen die Kopfhörer erst im dritten Quartal 2016, während die Gear Fit 2 nun schon seit einigen Tagen zu erwerben ist.

Quelle des Bildes:digitaltrends.com

Author: Augment3D

Ähnliche Beiträge